matzekoch.tv

matzekoch.tv

Matze Koch

Mitglied seit 11.06.2010


  • Angeltagebuch

    19.09.2016 10:28 von Matze Koch

    Tippditippditipp

    Wer Tagebuch führt und wichtige Eckdaten festhält bekommt schneller ein Bild von seinem Gewässer und hat oft die Nase fangtechnisch vorn

    Auf unseren Seminaren  ...vermitteln wir unter anderem immer wieder die Wichtigkeit eines Tagebuchs. Das muss nicht ausgeschmückt sein, einige Eckdaten über Wetter, Wasser und Fänge genügen, um sich nach einigen Jahren ein besseres Bild vom Hausgewässer machen zu können.  Das dabei auch ein Vorzeige Projekt herauskommen kann, bewies jetzt Karpfenseminarteilnehmer Daniel Lindhorst. Da können selbst Bernd und ich nicht mithalten. Akribisch hielt Daniel alles fest, und fing!   Bernd und ich, wir schreiben nicht nur relevante Dinge auf, sondern auch Tierbeobachtungen oder lustige Ereignisse - beim Tagebuch von Daniel können wir allerdings nicht mithalten.  Und hier mit Daniels freundlicher Erlaubnis ein Auszug für Euch, das Layout kann ich hier... (weiterlesen...)

    Kommentare (0)

  • Matzes Septembermätzchen

    15.09.2016 08:56 von Matze Koch

    Matzes Septembermätzchen

    Wenn man an Seerosen und Krautgürteln fischen muss, weil die Hechte direkt da drin stehen, ist eine Wathose nützlich

    Flexibel sein ist alles.. Im Sommer geht meist nicht viel mit toten Köderfischen. Darum muss man sich so einiges einfallen lassen, um Hechte zu fangen. Eine Vielzahl an Techniken und Ködern hilft dabei, denn jedesmal muss man neu herausfinden, worauf die Räuber scharf sind, und das geht nicht in wenigen Minuten, wie es manchmal den Anschein hat, wenn man sich ein Mätzchen reinzieht ;-)  Ohne Suche und Arbeit geht oft nichts. Darum gehören nicht nur Wobbler, Spinner, die Wathose und viele gelaufene Meter zum Erfolgsrezept, sondern auch diverse Techniken.   (weiterlesen...)

    Kommentare (0)

  • Angeln, oder was...

    05.09.2016 10:35 von Matze Koch

    Schnauze! Jetzt wird nur geangelt!

    Wer will beim platzierten Werfen und konzentrierten Führen des Köders nebenbei Musik hören?

    Kinderkram?  Ich befinde mich in der letzten Phase zu einem Film, der eine Rückblende auf meine anglerischen Anfänge zeigt, und die Nostalgie der Moderne gegenüber stellt (voraussichtlich zu sehen auf der Fisch&Fang DVD 01/2017) Nichts prägt einen Menschen so sehr, wie die Erfahrungen aus der Kindheit. Sogar Gerüche und Geschmäcker prägen sich intensiv ein. Darum sind mir auch meine anglerischen Kindheitserfahrungen unglaublich wichtig. Die Euphorie und Freude daran meine Pose auf der Wasseroberfläche treiben zu sehen, ständig im Gefühl zu haben "gleich kann sie abtauchen", das hat mich bis heute nicht verlassen.   Eine der wenigen Filmaufnahmen aus meiner frühen Kindheit auf "echtem" Zelluloid - "Super 8"!  Bis... (weiterlesen...)

    Kommentare (0)

  • Mehr als eine "Boilie"-nadel

    22.08.2016 12:42 von Matze Koch

    Boilienadeln ohne Ende

    Jede Menge Auswahl, aber meist nur stiefmütterlich genutzt - die Boilienadel taugt zu mehr als nur dazu Boilies aufs Haar zu ziehen

    Wozu ist eine Boilienadel da?  Blöde Frage, oder? Zum Aufziehen der Boilies aufs Haar. Klar. Lange Boilienadeln nennt man Stringernadeln, damit kann man ganze Reihen von Boilies z.B. auf eine PVA Schnur ziehen. Wichtig ist grundsätzlich, dass die Boilienadel sich verschließt, damit die Schlaufe sauber hindurchgleitet, und keine Riesenkanäle oder Brüche in die Kugeln reißt.   Wichtig: Der kleine Bügel verschließt die Nadel beim Durchziehen Damit erschöpft sich aber die Anwendung dieses netten kleinen Utensils für die meisten Angler. Für mich ist die Boilienadel aber seit Jahren sehr viel mehr als das.  ... (weiterlesen...)

    Kommentare (0)

  • Matzes August Mätzchen

    15.08.2016 09:43 von Matze Koch

    Matzes August Mätzchen

    Kurzansitze dauern bei Matze meist nur bis zum Einbruch der Dunkelheit

     Moin, moin, alles zusammen,   hier sind die Augustmätzchen. Nicht immer habe ich die Zeit nächtelang auf Karpfen anzusitzen, dann muss auch schon mal ein Kurzansitz herhalten. Aber auch da gibts Wartezeiten und Probleme, heute zeige ich, wie ich damit fertig werde.Denn Schwierigkeiten, wie beißfaule Fische oder Aussteiger im Drill gibt es immer und überall.Darus mache ich im heutigen Mätzchen einmal mehr kein Geheimnis, denn auch mir passieren Dinge, auf dich ich lieber verzichtet hätte.  Viel Spaß beim Karpfenkurzansitz!    (weiterlesen...)

    Kommentare (0)

Mitglieder-Funktionen

Nutzen Sie alle Funktionen von fischundfang.de und registrieren Sie sich jetzt…

Ab 21. September im Handel

Schwerpunkt: Akustik beim Spinnfischen

Die einen Köder rasseln wie verrückt durchs Wasser, die anderen gleiten eher geräuschlos dahin.

Feedern bei Nacht

An vielen Gewässern fängt man im Dunkeln besser als am Tag. Julius Wystemp hat es an der Elbe ausprobiert.

Der Allround-Mix

Wie angelt man gleichzeitig auf Karpfen, Brassen und Rotaugen?

Umfrage

Welcher Angelbereich interessiert Sie am meisten?

Neues aus dem Forum