matzekoch.tv

Experten-Blog

Auf die ist Verlass

15.10.2015 09:45 von Matze Koch

Schleimer

Eine schöne Brasse ist gelandet

Einsteigerfische?

Brassen sind dankbare Fische, die man mit ein wenig Mühe fast immer fangen kann. Richtige Schneidertage sind selten.Viele Angler machen ungewollt Bekanntschaft mit ihm, wenn sie auf Karpfen oder Aal ansitzen, denn Brassen sind richtige Allesfresser. Das führt oft dazu, dass die Klodeckel belächelt werden, denn am Aal- und Karpfengeschirr sind sie kaum eine Herausforderung. Anders ist es, wenn man gezielt mit der Matchrute loszieht, denn dann ist zu spüren, wie kampfstark die unbeliebten Platten sind.Allerdings waren es nicht immer Brassen, die in diesem Video an meinen Ködern gefallen fanden:

 

Machen jeder Art von Zielfischangelei das Leben schwer: Krabben

 

 

"Einfach" ist relativ

Trotzdem muss man auch bei den hochrückigen Friedfischen der Nahrung Rechnung tragen, die sie am häufigsten aufnehmen, und die ist klein, besteht aus Schnecken, Larven, Egeln und Würmern. Maden und andere kleine Häppchen sind am besten geeignet, zudem die Brassen in Klodeckelgröße nicht dumm sind, wer gezielt hinter ihnen her will, muss sich auf vorsichtige Bisse einstellen.

 

Und hier sind die Mätzchen:

 

« Zurück zur Blogübersicht

Mitglieder-Funktionen

Nutzen Sie alle Funktionen von fischundfang.de und registrieren Sie sich jetzt…

Ab 15. Februar im Handel

Schwerpunkt: Frühe Farios

Forellen zum Auftakt: Wenn ab März die Natur langsam aus dem Winterschlaf erwacht, zieht es Jan Lock magisch an den Fluss.

Ansitz mit der "Hechtlatte"

"Die Freude steht und fällt mit dem Ständer!" Raubfisch-Fan Johnny Chowns outet sich als Freund der guten, alten Stellfischangelei.

Karpfen-Kalender: März

Bernd Brink begleitet Sie durch das Karpfen-Jahr. Jetzt im März kann ein Ansitz durchaus schon lohnen.

Umfrage

Welcher Angelbereich interessiert Sie am meisten?

Online-Kleinanzeigen

Neues aus dem Forum