matzekoch.tv

Experten-Blog

Die Januar-Mätzchen

16.01.2017 11:36 von Matze Koch

Die Januar-Mätzchen

Zwei klasse Hechte in kurzer Zeit - keineswegs selbstverständlich, wie es manchmal wirken mag. Schneidertage hatten Peter und ich auch reichlich!

Großhecht auf Ansage?

Ist das überhaupt möglich, einen sprichwörtlichen Meterhecht, von dem wohl jeder Angler träumt, gezielt zu fangen? Eine Frage, die mir immer wieder mal ins Postfach flattert. Tja, und beantworten lässt sie sich auch kaum, denn was heißt "gezielt"?

"Gezielt auf Großhecht" kann zum Beispiel bedeuten sich nicht von Wind und Wetter ins Boxhorn jagen zu lassen, und trotzdem um 5.00 Uhr aufzustehen um ans Wasser zu fahren!

 

Keinesfalls kann man losziehen, mit der Gewähr den Traumfisch zu fangen, das dürfte einleuchten. Auch ich habe immer wieder Schneidertage, gerade in den vergangenen Wochen erlebte ich mehr davon als mir lieb ist. So schön es am Wasser auch sein mag, wenn mal nichts beißt, und auch wenn es sogar journalistsche Vorteile hat, weil man sich dann mehr mit den Details beschäftigt: Ich fange auch ganz gerne einen Fisch, und sei er noch so klein.

 

Großhechte kann man aber insofern gezielt angehen, indem man fleißig sucht. Wer eine Stelle befischt, und wochenlang gehen nur kleine Fische ans Band, der sollte schon mal überlegen einen anderen Bereich zu befischen. Großhechte werden nur so groß, weil das Nahrungsangebot stimmt. Entweder fangen sie Unmengen von Kleinfischen, oder sie spezialisieren sich auf die dicken Brocken. Der Angler muss herausfinden, welche Beutefische die Hechte an seinem Hausgewässer bevorzugen, und seine Köder dem Angebot anpassen. Mit Kunstködern geht das am schnellsten.

 

So haben Peter und ich auch heute wieder meine Moni nicht nur als Kamerafrau dabei, sondern als aktive Anglerin, die den Beständen mit Gummi und Wobbler auf den Pelz rückt. Das dann tatsächlich ein Meterhecht beißt - ich bin ehrlich: Dazu gehört auch eine ordentliche Portion unverschämtes Glück!

 

Viel Spaß mit den Januarmätzchen!

 

« Zurück zur Blogübersicht

Mitglieder-Funktionen

Nutzen Sie alle Funktionen von fischundfang.de und registrieren Sie sich jetzt…

Ab 15. Februar im Handel

Schwerpunkt: Frühe Farios

Forellen zum Auftakt: Wenn ab März die Natur langsam aus dem Winterschlaf erwacht, zieht es Jan Lock magisch an den Fluss.

Ansitz mit der "Hechtlatte"

"Die Freude steht und fällt mit dem Ständer!" Raubfisch-Fan Johnny Chowns outet sich als Freund der guten, alten Stellfischangelei.

Karpfen-Kalender: März

Bernd Brink begleitet Sie durch das Karpfen-Jahr. Jetzt im März kann ein Ansitz durchaus schon lohnen.

Umfrage

Welcher Angelbereich interessiert Sie am meisten?

Online-Kleinanzeigen

Neues aus dem Forum