matzekoch.tv

Experten-Blog

Graser sind eben doch keine Karpfen

15.09.2015 09:56 von Matze Koch

Graser sind eben doch keine Karpfen

Nachts wirds hektisch, denn Graser sind unberechenbare Kämpfer

In den heutigen Mätzchen begebe ich mich mal wieder ins Nachbarland Holland um den Grasfischen nachzuspüren. Bei uns in Ostfriesland wurden die Torpedos leider nur halbherzig besetzt, darum macht es wenig Sinn sie gezielt zu befischen. Genau genommen möchte ich heute meinem Kumpel Krulli seinen ersten Grasfisch ermöglichen, denn dem schulde ich noch was. Ohne es zu wollen ging mir durch einen saublöden Zufall vor einigen Wochen ein Zielfisch an den Haken, dem Krulli seit Wochen hinterher war. Später vielleicht mal mehr zu dem Thema.

 

Ob es mir gelungen ist Krulli an seinen ersten Graser zu bringen erfahrt ihr im Film:

Die Grasfischnummer 2015 . "Graser aus dem Netz" Reloaded? :-)

Viel Spaß!

 

 

« Zurück zur Blogübersicht

Mitglieder-Funktionen

Nutzen Sie alle Funktionen von fischundfang.de und registrieren Sie sich jetzt…

Ab 15. Februar im Handel

Schwerpunkt: Frühe Farios

Forellen zum Auftakt: Wenn ab März die Natur langsam aus dem Winterschlaf erwacht, zieht es Jan Lock magisch an den Fluss.

Ansitz mit der "Hechtlatte"

"Die Freude steht und fällt mit dem Ständer!" Raubfisch-Fan Johnny Chowns outet sich als Freund der guten, alten Stellfischangelei.

Karpfen-Kalender: März

Bernd Brink begleitet Sie durch das Karpfen-Jahr. Jetzt im März kann ein Ansitz durchaus schon lohnen.

Umfrage

Welcher Angelbereich interessiert Sie am meisten?

Online-Kleinanzeigen

Neues aus dem Forum