matzekoch.tv

Experten-Blog

Seminar-Erfahrungen

27.07.2015 10:01 von Matze Koch

Seminar-Erfahrungen

Die Außeneinsätze sind immer besonders anschaulich, vom Vereinsheim des ASV Leer (Hintergrund) sind es nur wenige Schritte bis ans Wasser

"Ich brauch kein Seminar, ich kann auch so Fische fangen!"

Ein beliebter Spruch von Anglern, die noch nie ein Seminar besucht haben. Und der muss nicht falsch sein. Fakt ist aber eines: Nach unseren Seminaren bekommen wir oft sehr schnell Erfolgsmeldungen mit Bildern übersandt, gar nicht selten sogar sind es die ersten Fische der gewünschten Art, die überlistet wurden.Das Geheimins ist keine Wundertaktik oder ein Zauberköder, denn wir vermitteln keine Köder, sondern Motivation!

 

"Welche Futtertaktik?", ein Thema, das immer für große Aufmerksamkeit sorgt

 

Wissensvertiefung

Seinen eigenen Horizont erweitern kann man nicht nur am Wasser, auch wie auf der Schulbank kann man sich Wissen holen. Nach unserem Seminar am Samstag sagte mir ein Teilnehmer grinsend: "Man, war das eine Riesenmenge an Input!" Zum Glück haben viele fleißig mitgeschrieben, sonst weiß man nach dem langen Tag nicht mehr, was man zu Beginn gelernt hat. Ähnlich wie mit einem Buch verhält es sich auch mit einem Seminar, dass Praxiswissen kommt am Wasser. Wie man aber ein Rig bindet, das kann man in einem Seminarraum klasse erklären.

 

Außeneinsatz

Die Seminarräume wählen wir immer so, dass man mit wenigen Schritten am Wasser ist. Meist haben wir sogar vom Raum aus eine wunderbare Sicht aufs Wasser, wie z.B. in den Räumlichkeiten in Leer, Emden und Barßel. Das bringt noch einmal einen kräftigen Motivationsschub.

Schön ist dann, wenn uns nur wenige Stunden nach Seminarende schon erste Erfolgsfotos geschickt werden, weil die Motivation sich nicht mehr länger bremsen ließ.

 

 

Fangerfolg in Rekordzeit: Kaum 20 Stunden nach Seminarende beim nachmittäglichen Ansitz überlistet von Bernhard Kutscher. Sauber, Bernhard, das macht auch uns Spaß wenn der Erfolg so schnell kommt!

 

 

Ohne großkotzig wirken zu wollen, aber unzufriedene Gesichter haben wir am Ende noch nie erlebt

« Zurück zur Blogübersicht

Mitglieder-Funktionen

Nutzen Sie alle Funktionen von fischundfang.de und registrieren Sie sich jetzt…

Ab 15. Februar im Handel

Schwerpunkt: Frühe Farios

Forellen zum Auftakt: Wenn ab März die Natur langsam aus dem Winterschlaf erwacht, zieht es Jan Lock magisch an den Fluss.

Ansitz mit der "Hechtlatte"

"Die Freude steht und fällt mit dem Ständer!" Raubfisch-Fan Johnny Chowns outet sich als Freund der guten, alten Stellfischangelei.

Karpfen-Kalender: März

Bernd Brink begleitet Sie durch das Karpfen-Jahr. Jetzt im März kann ein Ansitz durchaus schon lohnen.

Umfrage

Welcher Angelbereich interessiert Sie am meisten?

Online-Kleinanzeigen

Neues aus dem Forum