Angelscheine für die Elbe

Die niedersächsische Elbe ist ein Paradies für Angler. Bisher allerdings war die Suche nach Verkaufsstellen für Angelkarten ein Glücksspiel.

Damit ist jetzt Schluss! Das Elbfischereibüro in Bleckede hat eine umfangreiche Broschüre für Angler erarbeitet. Diese wird an Tourismusbüros und Angelgeschäfte in der Umgebung verteilt und enthält als Herzstück eine farbige Übersichtskarte, auf der die beangelbaren 13 Elbabschnitte zwischen Schnakenburg und Hoopte verzeichnet sind.

Außerdem gibt es eine Liste von 26 Verkaufsstellen, in denen Angelkarten erworben werden können. Dies sind zum Beispiel auf der rechten Elbeseite Tripkau, Kaarßen, Neuhaus und Neu Wendischthun und auf der linken Elbseite Neu Darchau, Walmsburg, Bleckede, Brietlingen, Lüneburg und Winsen/Luhe. Dem Angler wird außerdem erklärt, dass in der Elbe etwa 100 Fischarten vorkommen und der Strom damit der artenreichste in Europa ist. Die wichtigsten Arten werden für den Angler nochmals beschrieben. Zudem wird auf die Besonderheiten der Landschaft in der Elbtalaue eingegangen.

Info: Auch auf www.elbfischereibuero.de können die aktuellen Verkaufsstellen abgerufen werden.

-dk-

Mitglieder-Funktionen

Nutzen Sie alle Funktionen von fischundfang.de und registrieren Sie sich jetzt…

Adresssuche