matzekoch.tv

Experten-Blog

Futterwissen(schaft)

03.09.2014 10:53 von Matze Koch

dreimal Daumen rauf

Melle, Micha, Matze vor einem ganzen Haufen Futter

Futter bei die Fische

 

 

 

"Man nehme einen Klumpen Paniermehl und werfe ihn ins Wasser." Die einfachste aller Futtertechniken funktioniert auch heute noch. Wer jedoch mehr will, wer regelmäßig fangen und die großen Fische gezielt erbeuten, oder wer an schwierigen Tagen auch an seinen Fisch kommen will, der kommt nicht umhin sich ein wenig mehr Gedanken um seine Futtermischung zu machen. Der Allrounder ist dabei im Vorteil. Er greift dafür einfach zu einer Fertigmischung, und los gehts. Die Gedanken, aus welchen Bestandteilen sich die Mischung zusammensetzt und in welchem Verhältnis die Mehle gemischt werden müssen, macht sich der Hersteller.

 

Wer hätte das gedacht? Hanf mahlen ist eine Wissenschaft für sich.

 

 

 

Wenn dieser Produzent ein Praxismensch ist, kann man sicher sein, den Fischen das Richtige zu servieren. Einer dieser Praxismenschen und zugleich einer der erfolgreichsten Wettkampfangler der Feederszene ist Michael Zammataro. Nächste Woche drehe ich voraussichtlich einen Film mit ihm über das Feedern, um auch mir mal Tipps vom echten Profi zu holen, der sich voll auf eine Art der Angelei spezialisiert hat.

 

 

 

Gestern war ich im Rahmen eines Treffens der Balzermitarbeiter schon bei ihm in seiner Firma in Essen, und habe den Ablauf abgesprochen. Dabei staunte ich nicht schlecht, welchen unglaublichen Umfang sein Futterwissen hat. Und was für ein Know-How vonnöten ist. Ein Beispiel dafür ist sein Quetschhanf, den ich am Wasser selber gerne meinem Futter zugebe, besonders wenn es auf Rotaugen geht. Hättet Ihr gewusst, dass man Hanf keineswegs einfach so mahlen oder quetschen kann? Durch den extremen Ölgehalt verklebt das ganze nämlich dermaßen, dass die Mühlen kollabieren. Darum ist eine ganz spezielle Maschine erforderlich, will man reinen Hanf mahlen. Will man es feiner mahlen, haut man es ein zweites Mal durch? Irrtum, auch das ist nicht möglich, es erfordert erneut eine spezielle Maschine, die Hanfmehl feiner mahlen kann. Viele Hersteller helfen sich beim schwierigen Hanfmahlen durch Zugabe von Mehlen in die Hanfmischung. Reinen Hanf gemahlen anzubieten ist also eine Sache umfangreichen Fachwissens. Noch dazu produziert Michael diesen Hanf nur auf direkte Bestellung, weil der so behandelte Hanf nur wenige Monate haltbar ist.

 

 

 

Auf Details und viele weitere Infos und Tricks dürft Ihr euch dann freuen, wenn der Film auf der Fisch&Fang DVD erscheint.

 

Große Futtermengen sehr gleichmäßig zu mischen erfordert Riesenmaschinen

« Zurück zur Blogübersicht

Mitglieder-Funktionen

Nutzen Sie alle Funktionen von fischundfang.de und registrieren Sie sich jetzt…

Ab 15. Februar im Handel

Schwerpunkt: Frühe Farios

Forellen zum Auftakt: Wenn ab März die Natur langsam aus dem Winterschlaf erwacht, zieht es Jan Lock magisch an den Fluss.

Ansitz mit der "Hechtlatte"

"Die Freude steht und fällt mit dem Ständer!" Raubfisch-Fan Johnny Chowns outet sich als Freund der guten, alten Stellfischangelei.

Karpfen-Kalender: März

Bernd Brink begleitet Sie durch das Karpfen-Jahr. Jetzt im März kann ein Ansitz durchaus schon lohnen.

Umfrage

Welcher Angelbereich interessiert Sie am meisten?

Neues aus dem Forum